Schnellinfos werden geladen...
Derzeit sind 259 Leute online. Neu bei uns? Jetzt neu registrieren. Schon dabei? Dann einloggen!
Region wählen  
Bitte teile mir deine Postleitzahl mit:
Dadurch kann ich dir die Seite regional anpassen!
Meine Postleitzahl:
Region(automatisch):


Berichte



<< Neustes Video < Neueres Video Älteres Video >

Emil Bulls live bei ROCKAVARIA 2018 in München
Videos - München, 12.06.2018
Eingetragen von megaziner Bisher 586 mal angesehen.

Weitere Artikel aus dem Ressort Videos:
11.07.2018: Ingolstädter Smalltalk #13: Bay. Mundart - Monika Gruber - Pförringer Open Air - Hanf von
11.07.2018: Burning Beach 2018 / mit Sven Väth, Pappenheimer, Niereich, Drumcomplex, Karotte etc

Emil Bulls ist eine Alternative-Metal-Band aus München. Sie spielt in der Besetzung zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Sänger/Gitarre. Der Stil der Emil Bulls zeichnet sich vor allem durch hartes Gitarrenspiel und dem häufig ungewöhnlich melodischen Gesang des Sängers aus. Die Lieder wechseln oft zwischen sehr harten und ruhigeren Passagen.


Video:


Emil Bulls ist eine Alternative-Metal-Band aus München. Sie spielt in der Besetzung zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug und Sänger/Gitarre. Der Stil der Emil Bulls zeichnet sich vor allem durch hartes Gitarrenspiel und dem häufig ungewöhnlich melodischen Gesang des Sängers aus. Die Lieder wechseln oft zwischen sehr harten und ruhigeren Passagen.
Durch die vielen musikalischen Einflüsse der Band ist es sehr schwer, sie einem Genre zuzuordnen. Die Einflüsse reichen von Popmusik wie Sade oder a-ha bis hin zu diverser Rock- und Metalmusik wie Stoner Rock oder Thrash Metal. Zu Zeiten von Angel Delivery Service wurden sie häufig dem Nu Metal zugeordnet, die Band bevorzugt jedoch bis heute Bezeichnungen wie Crossover-Rock oder Alternative Metal. Das Album The Black Path fällt jedoch wieder härter aus und zeigt eine Entwicklung der Band in Richtung Metal/Hardcore, wozu Bassist James Richardson in einem Interview jedoch sagte: „Falls das so ist, war es ungewollt. Wir wurden auf dem Album eher durch Slayer und Machine Head inspiriert als durch Caliban und Konsorten.“ Außerdem gab Schlagzeuger Fabian Füss an, dass „ihnen Hardcorewurzeln und Ähnliches eigentlich vollkommen fehlen“.

Ihr neues Album mit der Erfolgs-Single „Euphoria“ präsentierten sie beim Rockavaria.

Neue megazin hier online:
https://issuu.com/danielmelegi/docs/megazin-05-2018-internet

Würde uns freuen, wenn du den Kanal auf youtube likest und die Glocke klickst. Bitte auch teilen. Danke!

Und, nichts mehr verpassen - deshalb meine Kanäle checken:
--- Facebook: https://www.facebook.com/pg/megazinmagazin/events/
--- Instagram: https://www.yooying.com/megaziner1
--- Youtube: https://www.youtube.com/user/megazinIngolstadt
--- Homepage: www.megazin.de
--- Newsletter abonnieren: https://seu1.cleverreach.com/f/83981-197907/


Viel Spass wünscht dir das megazin-Team




Willst du Berichte kommentieren und viele weitere Funktionen?
Dann melde dich jetzt bei uns an oder logge dich ein!

Aktuelles Heft

Online Users

(Keine User online)
Nutzer einladen

Webradio

Galaxy h?ren

Anzeigen